Kurzer Bericht von Ulli Stein über den Bundestag der Bundesvertretung 16 sowie die konstituierende Sitzung der BV16 am 27.+28. April 2011:

Derzeit laufende Tätigkeiten und Projekte:

Die Einstufung der BMAs in Graz und Innsbruck ist immer noch Thema.

Es gibt seitens der Gewerkschaft eine Arbeitsgruppe betreffend 6. Urlaubwoche auch für KV-Angestellte.

Es soll eine Umfrage an den einzelnen Unis gestartet werden, wie es mit den (vor allem im KV geregelten) Betriebsvereinbarungen ausschaut.

Weiters will Gewerkschaft eine Evaluierung der Stärken und Schwächen des KV durchführen.

Es gibt einen Beschluss seitens des Präsidiums der GÖD, dass das Wissenschaftsministerium und die nachgeordneten Dienststellen zur BV 16 kommen.  

Die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder an den Unis soll erhöht werden.

Wahl der Bundsleitung der BV16:
Vorsitzende: Gabriele Waidringer (MedUni Wien, FCG)
stellvertretende Vorsitzende: Josefine Puntus (Uni Salzburg, FSG)
weitere Mitglieder:
Walter Blass (TU Graz, FSG), stellv. Schriftführer
Brigitte Sandara (BMWF, FCG), Finanzreferat
Ulrike Stein (MedUni Wien, UGöD), Frauenreferat
Monika Viehweider (MedUni Innsbruck, FSG)
Erwin Vones (Uni Innsbruck, FCG)
Sandra Walbaum (Uni Graz, FCG), Schriftführerin, Schulungsreferat
Stefan Weiermann (Mozarteum Salzburg, FCG), Organisationsreferat

 

Ulli Stein