Presseaussendung – 09.11.2009

Bundespersonalvertretungswahlen 2009
Krisenzeiten im Öffentlichen Dienst und Personalvertretungswahlen

Einladung zu einem Pressegespräch
mit
KandidatInnen der UG/Unabhängiogen GewerkschafterInnen in der GÖD


Parteiunabhängig und unabhängig von Bundesministerien und Landeskaisern - für die Interessen der KollegInnen, im Interesse der Gesellschaft an hochwertigen und allgemein zugänglichen Öffentlichen Diensten

Von 25. bis 26. November 2009 finden die Personalvertretungswahlen im öffentlichen Dienst statt. Die Unabhängigen GewerkschafterInnen in der GöD und Ausgegliederte (UGöD) präsentieren KandidatInnen zu Zentralausschüssen, Forderungen und Ziele. Der KandidatInnenkreis der UGöD konnte im Vergleich zu den für die UGöD erfolgreichen PV-Wahlen 04 weiter vergrößert werden. Erstmals kandidieren UG-Listen auch im Ministerium für Landesverteidigung,im Ministerium für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft und an den Pädagogischen Hochschulen, wo sich Studiernede den Uni-Forderungen nach grundlegenden Verbesserungen ihrer Bildung und Ausbildung angeschlossen haben.

TeilnehmerInnen:

Reinhart Sellner, Vorsitzender der UGöD, AHS-Lehrer,
Gabriele Bogdan, ZA-Kandidatin bei den PflichtschullehrerInnen
Ingo Hackl, ZA-Kandidat Ministerium für Landesverteidigung
u.a.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Datum: 10.11.2009, um 10:00 Uhr
Ort:     Cafe Eiles
        Josefstädter Strasse 2, 1080 Wien


Keine Angst vor Reformen - Her mit der Bildungsmilliarde!
Her mit einem Konjunkturpaket Bildung, Soziales und Öffentlicher Dienst!


Rückfragehinweis:
  Reinhart.Sellner, Vorsitzender der UGöD
  Tel: 0676/343 75 21 - reinhart.sellner@blackbox.net
  Internet: www.ugoed.at <http://www.ugoed.at>