Zur Erinnerung an Ilse Sirinek

Ilse_Sirinek

Ilse Sirinek, Kollegin im BMUKK und lange Jahre unabhängige Personalvertreterin und Kassierin der UGöd, ist im Mai für uns alle überraschend erkrankt und gestorben – im Juli wollte sie in den Ruhestand treten. Sie hat sich auf diesen Lebensabschnitt gefreut.
Sie war eine Unabhängige Gewerkschafterin der ersten Stunden im öffentlichen Dienst. Im Unterrichtsministerium arbeitete sie im Bereich der Kindergartenpädagogik und war sehr geschätzt, weil sie immer gut aufgelegt war, sachkundig, aktiv und unterstützend, stets bereit, sich für die Anliegen und Sorgen ihrer Kolleginnen und Kollegen einzusetzen. In ihrer Familie war sie in den letzten Jahren überwiegend pflegend aktiv, in der Pension wollte sie endlich mehr Zeit für sich selber, für ihren Mann und vielleicht bald auch für Enkelkinder haben. Und sie wollte weiter in der Bundesleitung der UGöd aktiv sein.
Ilse ist am 13.Mai 2012 gestorben.

Wir sind alle sehr traurig, dass sie mit ihrer lebendigen Offenheit nie mehr auf uns zukommen wird.

Für die Unabhängigen GewerkschafterInnen in der GÖD
Beate Neunteufel-Zechner Reinhart Sellner