· 

Europäischer Protesttag zur Inklusion 2021

Gerechtigkeit gilt für uns alle!

Mädchen mit Boxhandschuhen und Cape im Rollstuhl

Ständiges Thema bei uns, und heute auch im ORF: Die Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft, insbesondere auch am Arbeitsmarkt. Gemeinsames Ziel ist, Bewusstsein für die Fähigkeiten und Potenziale von Menschen mit Behinderung zu schaffen. 

 

Dem Europäischen Protesttag zur Inklusion am 5. Mai widmet der ORF daher einen ausführlichen Programmschwerpunkt in allen seinen Medien, an dem sich auch die inklusive Lehrredaktion des ORF beteiligen wird. 

 

Mehr auf

https://oe1.orf.at/inklusion

 

 



Manfred Pacak

Manfred Pacak

 

Stv. Vorsitzender UGÖD,

Referat für Menschen mit Behinderung

 

Vertragsbediensteter beim BMLV,

ausgebildete Behindertenvertrauensperson,

Laienrichter beim Arbeits- und Sozialgericht
manfred.pacak@ugoed.at

 

 

 

 

Wir helfen dir:

 

Referat für Menschen mit Behinderung

 

Wir beraten dich und helfen dir. Und wir achten auf die Einhaltung des Behinderteneinstellungs- und des Gleichbehandlungsgesetzes. Es gibt gute gesetzliche Maßnahmen zur Integration von Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt:

  • Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber
  • Fördermaßnahmen
  • Verbot und Schutz vor Diskriminierung
  • Kündigungsschutz
  • Gleichbehandlung
  • Barrierefreiheit

Wir achten auf die konsequente Umsetzung der Gleichbehandlung von behinderten und nicht behinderten Menschen, wir sensibilisieren, beraten und wirken in verschiedenen Gremien mit. Und wir fördern behindertenspezifische Themen im Arbeitsverhältnis und in der Gesellschaft.