Referat für Menschen mit Behinderung

Wir beraten dich und helfen dir. Und wir achten auf die Einhaltung des Behinderteneinstellungs- und des Gleichbehandlungsgesetzes. Denn es gibt gute gesetzliche Maßnahmen zur Integration von Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt:

 

  • Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber
  • Fördermaßnahmen
  • Verbot und Schutz vor Diskriminierung
  • Kündigungsschutz
  • Gleichbehandlung
  • Barrierefreiheit

Wir fördern behindertenspezifische Themen im Arbeitsverhältnis und in der Gesellschaft. Wir achten auf die konsequente Umsetzung der Gleichbehandlung von behinderten und nicht behinderten Menschen, wir sensibilisieren, beraten und wirken in verschiedenen Gremien mit.

 

Ich bin für dich da:

Manfred Pacak

Manfred Pacak

Vertragsbediensteter beim BMLV,

ausgebildete Behindertenvertrauensperson,

Laienrichter beim Arbeits- und Sozialgericht
 
+43 / 5020 110 - 338 58
 manfred.pacak@ugoed.at

 

Mehr über mich...


Wichtige Links

  • Das Behinderteneinstellungsgesetz beinhaltet unter anderem Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber, Fördermaßnahmen, Verbot und Schutz vor Diskriminierung und den Kündigungsschutz. (BKA/RIS)
  • Im Gleichbehandlungsgesetz geht es um Gleichbehandlung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt, sowie Gleichbehandlung in der Arbeitswelt ohne Unterschied der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung. (BKA/RIS)
  • Das Chancengleichheitsgesetz Wien befasst sich mit der Förderung der Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung in Wien.
  • Das Wiener Behindertengesetz beinhaltet die Hilfe für Behinderte in Wien. (WBHG)
  • Das Bundesbehindertengesetz befasst sich unter anderen mit der Koordinierung der Maßnahmen zur Rehabilitation behinderter Menschen, den Bundesbehindertenbeirat und den Unterstützungsfond für Menschen mit Behinderung.
  • Informationen zum Barrierefreiheitsgesetz, den Übergangs-Bestimmungen und Vorschriften.

Sonstige relevante Links