Artikel mit dem Tag "Beate Neunteufel-Zechner"



Demo gehen statt untergehen
Umweltschutz · 19. September 2022
Am 23. September gemeinsam mit Fridays for Future auf den Straßen. Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik, die auch den globalen Süden fair unterstützt.

Energieversorgung als Daseinsvorsorge
Umweltschutz · 02. September 2022
Die Unabhängigen Gewerkschafter:innen (im öffentlichen Dienst) sind der Überzeugung, dass die Energieversorgung Österreichs eine öffentliche Aufgabe ist und dass sowohl die Bevölkerung als auch alle Betriebe auf dem Bundesgebiet ein Anrecht auf preiswerte, erneuerbare Energien haben und sich gern an der Veränderung unserer Energiewirtschaft beteiligen werden!

Bericht zum UGÖD-Café zum Thema Energiearmut
UGÖD-Café · 12. August 2022
Herausforderung leistbare Energieversorgung – ENERGIEARMUT bekämpfen in Zeiten steigender Energiepreise

UGÖD-Café: Energiearmut?
UGÖD-Café · 27. Juli 2022
Das nächste UGÖD-Café findet am Dienstag, dem 2.8.2022, ab 17 Uhr online als Zoom-Meeting statt. Thema: Energiearmut in Österreich

UGÖD fordert die Umsetzung und Einhaltung bestehender Gesetze für Arbeitnehmer:innen
Gewerkschaft · 29. November 2021
UGÖD aktiv für Strukturwandel und Barrierefreiheit zum Wohlergehen aller in Österreich lebenden Menschen, Neubewertung der Arbeit von Frauen fördert gesellschaftliche Gleichstellung bis hin zur Pension

UGÖD beim ÖGB
Gewerkschaft · 22. März 2021
Ein Gewerkschaftstreffen auf höchster Ebene - Corona zum Trotz

Frauen und Digitalisierung
Frauen · 08. März 2021
Wo sind die Frauen in der Gestaltung der digitalen Arbeitswelt?

UGÖD zum Weltfrauentag 2021
Frauen · 08. März 2021
Frauen: 85% der Arbeitslosen, 14% weniger Lohn - echte Gleichstellung jetzt!

Ankündigung einer Tagesbetreuung im Lager Kara Tepe ist an Abgehobenheit nicht zu überbieten

Gewerkschaft · 13. November 2020
Die Unabhängigen Gewerkschafter*innen im öffentlichen Dienst - UGÖD unterstützen die Forderung des ÖGB-Präsidenten Wolfgang Katzian nach einem höheren Arbeitslosengeld für ältere Arbeitnehmer*innen ab maximal 5 Jahre vor Pensionsantritt. Konkret macht sich Katzian für ein neues „Überbrückungsgeld“ stark, wenn der oder die Betroffene einfach keine Arbeit mehr findet und kurz vor dem Pensionsantritt steht. Der Gewerkschaftschef denkt dabei an ein erhöhtes Arbeitslosengeld mit...

Mehr anzeigen